Radikal Gesund? Ist das nicht etwas radikal? Keine Sorge, hier geht es nicht um extreme politische Ansichten.      In Deutschland darf man ja alles Mögliche sein, nur nicht radikal – und schon gar nicht wenn es um die Lebensgestaltung der Menschen geht. Dieser historisch-gesellschaftlich bedingte Vorbehalt verkennt den Ursprungs des Wortes: lateinisch »radix«, was so viel bedeutet wie »Wurzel«. In diesem Buch geht es vielmehr um eine radikale Herangehensweise in Bezug darauf, die Probleme bei ihrer Wurzel zu packen. Denn wer wirklich etwas in seinem Leben verändern will, der muss bei der Ursache anfangen.Viele Therapien in der heutigen Medizin scheitern langfristig gesehen, weil sie – um im Bilde zu bleiben – an der Oberfläche verweilen, Symptome kaschieren und den Dingen nicht auf den Grund gehen. Das gilt auch für die schulmedizinische Behandlung von Darmkrebs. Eine Chemotherapie ist nicht immer die beste Lösung!
Der Autor vermittelt leicht verständlich alle relevanten Grundlagen zu der Erkrankung Darmkrebs (Vorsorge, Prävention, Entstehung, Diagnose, Operation, Chemotherapie und Heilungschancen), zeigt metabolische Zusammenhänge auf und liefert sinnvolle Ansätze um Sport als Medikament einzusetzen, um den Krebs zu besiegen – wissenschaftlich fundiert und anschaulich erklärt. Machen Sie sich bereit Ihre Gesundheit endlich wieder selber in die Hand zu nehmen und selbstbewusste Gesundheitsentscheidungen zu treffen! Über den Autor Dr. rer. medic. Dennis A. Effertz, LL.M. ist Apotheker, Medizinwissenschaftler, Jurist und Gesundheitscoach. Er hat in der Forschung, in Apotheken, für die Pharmaindustrie und auf Seiten der Krankenkassen gearbeitet. Eben diese Vielfalt macht ihn zum idealen Lotsen durch unser komplexes Gesundheitssystem. Mit seinem Konzept »Radikale Reduktion der Komplexität« arbeitet Dennis A. Effertz als Redner und Autor im Bereich der ärztlichen und pharmazeutischen Fortbildung am pragmatischen Wissenstransfer aus der Wissenschaft.

Biografie

Dr. rer. medic. Dennis A. Effertz, LL.M., MHBA ist Apotheker, Medizinwissenschaftler, Jurist und Gründer der Akademie für Gesundheitsregulatorik. Er hat in der Forschung, in Apotheken, für die Pharmaindustrie und auf Seiten der Krankenkassen gearbeitet. Eben diese Vielfalt macht ihn zum idealen Lotsen durch unser komplexes Gesundheitssystem.
Mit seinem Konzept »Radikale Reduktion der Komplexität« arbeitet Dennis A. Effertz als Redner und Autor am pragmatischen Wissenstransfer aus der Wissenschaft in den praktischen Alltag – leicht verständlich und fundiert.
http://www.dr-effertz.de
http://www.juspharmaka.de

Rezension:

Ein sehr hilfreiches Buch. Der Leser wird sehr umfänglich auf das vorbereitet, was ihn nach der Diagnose Darmkrebs erwartet. Das Buch hilft zudem bei der schweren Entscheidung für oder wider die Chemotherapie, indem anschaulich dargelegt wird, was man von ihr erwarten kann – und was nicht.
Ganz besonders interessant fand ich zu sehen wie effektiv Bewegung auch für Darmkrebspatienten bereits während der Therapie sein kann. Das hat mich sehr motiviert.
Klare Kaufempfehlung! Ein begeisteter Leser

Sie wollen das Buch bestellen: https://amzn.to/3Auew92