„Ich bin schon mehrfach von der großen Waschmaschine des Lebens durchgekocht worden, und zwar ohne Weichspüler. Aber diese Erlebnisse muss ich erst noch verdauen.“
(Annette Rehwald)

Dieses Buch wühlt emotional auf. Man weiß nicht, ob man schmunzeln, lachen oder weinen soll. Ambivalente Gefühle gehören dazu, wenn Menschen – egal welchen Alters – gepflegt werden müssen.
Frei von Verbitterung, aber mit deutlichen Worten berichtet Annette Rehwald über ihre wahren Erlebnisse in der Altenpflege. Der unterhaltsame Schreibstil ist überraschend frisch und frech, schließt sowohl ihre beruflichen als auch privaten Begegnungen mit dem Metier ‚Altenpflege‘ ein. Es sind einmalige, besondere Begegnungen.
Die Autorin kämpft für bessere Arbeitsbedingungen in der Altenpflege, für mehr Wertschätzung und größere Attraktivität der Pflegeberufe. Sie kämpft gegen die schamlose Ausbeutung der Arbeitskraft, damit alle unbesorgt und in Würde altern dürfen.

Absolut authentisch, ehrlich und am Puls der Zeit.

Rezensionen:

Dieses Buch schildert die Probleme von Mitarbeitern und PatientInnen im Pflegebereich sehr gut und ist leicht zu lesen; allgemeine Lösungen und der persönliche Umgang der Autorin mit diesen Problemen werden benannt und jeder kann selbst entscheiden, ob dies für ihn ebenfalls passende Lösungen sind; die Autorin benennt auch klar die im System verankerten Problematiken, welche von den Verantwortlichen gern auf die individuelle Ebene verlagert werden. Eine begeisterte Leserin

Die Um- und Zustände des Pflegesystems in Deutschland sind immer wieder große Diskussionsthemen. Realistisch und dennoch unterhaltsam berichtet die Autorin von ihren langjährigen Berufserfahrungen als Pflegerin, gleichsam aufwühlend wie hoffnungsgebend. Vor allem der offene Erzählstil und die direkte Ansprache von Missständen machen dieses Buch so wichtig für dieses stets aktuelle und brisante Thema.
Es macht nachdenklich und bringt gleichzeitig Mut zur Verbesserung. Definitiv hilfreich für Betroffene und lesenswert für jeden! Eine begeisterte Leserin

Nun habe ich das Buch gelesen und bin nicht sehr Überrascht wie nah es der Realität kommt. Habe es schon oft weiterempfohlen. Eine begeisterte Leserin

Sie wollen das Buch bestellen: https://amzn.to/3vDKygA

Wir bedanken uns bei der Autorin Annette Rehwald und dem Kellnerverlag.